Wurftagebuch

01.03.2021

Eine Woche sind die Zwerge jetzt schon auf der Welt und heute beginnt die zweite Lebenswoche. Noch passiert natürlich nichts spannendes, denn das Leben der Welpen besteht ja aktuell nur aus trinken und schlafen und nebenbei geputzt werden. Und natürlich aus wachsen! Sie sind alle gute Esser und nehmen sehr gut zu. Die ersten werden vermutlich morgen ihr Geburtsgewicht verdoppeln, die anderen in zwei bis drei Tagen. Holly macht einen super Job als Mama! Seit dem Wochenende traut sie sich jetzt auch mal kurz im Körbchen neben der Wurfkiste zu schlafen und sie möchte jetzt gerne wieder für kurze Zeit beim Rest des Rudels sein. Endlich bessert sich auch der schlimme Durchfall. Hündinnen fressen während der Geburt die Eihüllen und Nachgeburten und die lösen oft schlimmen Durchfall und manchmal eine leichte Gastritis aus. Holly hat es ziemlich erwischt, aber jetzt wird alles besser, sie mag wieder fressen, muss nicht mehr stündlich raus und kann endlich richtig schlafen. Und sie genießt ihre Welpen! Sie ist die Erste, die wirklich richtig mit ihnen kuschelt. Sie ist super vorsichtig und putzt wie eine Weltmeisterin. Wir helfen hier lediglich indem wir ihr die Welpen hinhalten, damit sie die Kleinen nicht immer von der Milchbar wegkullert, weil sie putzen muss. Wir sind soooo gespannt auf die nächsten Tage. Das erste Krallenschneiden steht an, die erste Wurmkur und dann sollten sich gegen ende der Woche die Augen öffnen. Zum ersten Wochengeburtstag gibt es jetzt keine neuen Einzelfotos, aber ab nächster Woche werden wir wöchentlich die Entwicklung in Portraits festhalten, wie beim B-Wurf.

24.02.2021

Einzelvorstellung:

23.02.2021

Die C-chen sind da! Und auch Holly hat sich nicht an 63 Tage Tragzeit gehalten ;-)
Seit Sonntag früh wollte sie nichts mehr fressen, war aber an sich total ruhig. Ihre Temperatur ist allerdings auch abgefallen und das deutete schon darauf hin, dass sich jetzt alles zurecht ruckelt. Aber ansonsten war nichts. Keine Unruhe, kein hecheln, Holly wirkte nicht so, als hätte sie vor die Welpen mal langsam vor die Tür zu setzen. Auch die Nacht über keine große Unruhe. Um kurz nach halb drei gestern morgen wollte sie raus, ich bin also mit Handtuch und Taschenlampe bewaffnet hinter ihr durch den Garten gestiefelt, aber was sollte schon passieren, sie ist viel zu ruhig... Um halb vier fing sie dann an zu hecheln und ich stellte mich darauf ein ihr nun einige Stunden beruhigend zur Seite zu stehen, sie wusste scheinbar nicht so recht was mit ihr passiert. Holly wollte nochmal raus, kam wieder rein, ging wieder in die Wurfkiste und plötzlich hatte sie sichtbare Wehen. 45 Minuten nachdem sie angefangen hatte zu hecheln und sich somit offensichtlich in der Eröffnungsphase befand und um 4:27 Uhr wurde Fräulein rot geboren. Ich fand Zazou ja schon schnell, aber Holly toppt alles. Sie hat in den nächsten 1,5 Stunden sieben Welpen das Leben geschenkt. Die vier Rüden und drei Hündinnen sind fit und fidel, die Gewichte liegen zwischen 288 und 394 Gramm. Holly kümmert sich wie erwartet sehr liebevoll um ihre Welpen, auch wenn sie schon noch mit Nachwehen zu kämpfen hat. Wir kümmern uns nun erstmal um die kleine Familie. Die Rüden stehen fast die ganze Zeit über vor dem Gitter und möchten so gerne schauen was da ist. Gerade Ben kann mit den Geräuschen und Gerüchen gar nichts anfangen und ist sehr verwirrt. Aber total neugierig. Arico liegt einfach nur vor dem Gitter und wartet. Der Chef eben. Cookie hat einmal ins Zimmer gelinst, aber bei ihr dauert es vermutlich wieder etwas, bis sie Interesse hat und dann will sie sicher ganz unbedingt wieder beim putzen helfen ;-) In ein paar Tagen dürfen sie mal gucken, aber noch nicht.
In ein paar Tagen versuchen wir uns auch mal an besseren Fotos, dann stellen wir unsere sieben Quintollys einzeln vor. 

Die nächsten Einträge folgen ab jetzt immer Montags zum Wochengeburtstag. 



Umfangsentwicklung in der Trächtigkeit

  Datum Maße Taille Differenz zur Vorwoche Differenz total
  17.01.2021 53 cm    
  24.01.2021 55 cm +2 cm +2 cm
  31.01.2021 61 cm +6 cm +8 cm
  07.02.2021 66 cm +5 cm +13 cm
  14.02.2021 69 cm +3 cm +16 cm

14.02.2021

Wir sind auf der Zielgeraden - Tag 56! Dies wird nun also der letzte Eintrag vor der Geburt. Die Zeit rennt! Theoretisch könnte es ab Mittwoch, Tag 59, schon losgehen. Errechneter Termin ist Sonntag, Tag 63. Zazou hat beim B-Wurf sogar bis Tag 65 gewartet und unsere Nerven damit ganz schön strapaziert, wir hoffen Holly ist freundlicher ;-) Heute morgen hatte sie das erste Mal keine Lust auf ihr Frühstück, hat es wenig später dann aber doch gefressen. Bewegen tut sie sich nach wie vor gerne, auch wenn nach nicht allzu langer Zeit die Luft raus ist. Kein Wunder, sie hat bereits 5,5 kg zugenommen! Allerdings sind wir uns nicht ganz sicher, ob das so stimmt, denn ich habe vergessen sie während der Läufigkeit wiegen zu lassen und das Gewicht, dass unsere Tierärztin gespeichert hatte war von Juli. Aber so ungefähr wird es wohl passen. Wir konnten jetzt schon öfter die Welpen spüren und das ist immer sooo toll! Liegen fällt Holly mittlerweile schon schwer, sie weiß meistens nicht so recht wie sie sich nun hinlegen soll. Auf dem Rücken geht es ganz gut, aber sie kann ja auch nicht den ganzen Tag auf dem Rücken rumliegen ;-) Sie ist sicherlich froh, wenn sie wieder Normalgewicht hat und richtig flitzen und arbeiten kann, aber sie wird bestimmt eine ganz tolle Mama! Wir sind so gespannt und freuen uns sehr, die Zwerge endlich hier zu haben. Alles ist vorbereitet, wir warten jetzt nur noch. Bisher hat Holly auch keine Anstalten gemacht buddeln zu wollen (ist ja auch momentan eher schwierig im Garten), nur die Decke in der Kudde wühlt sie regelmäßig durch, aber das macht sie immer. Wir schlafen nun auch im Welpenzimmer, Holly hat die Wurfkiste mit Kudde drin super angenommen. Noch schlafen auch die Rüden mit im Zimmer, aber wieso auch nicht. Das Rudel bleibt zusammen, nur die Omi bevorzugt ihr Sofa. Arico hat sofort unser Welpenkörbchen, das kleinste Körbchen was es in diesem Haus gibt, für sich beansprucht.

Das letzte Brustkorb-Maß: 78 cm

Wenn alle Welpen gelandet sind, Mama und Zwerge versorgt und zufrieden sind und wir selbst wach genug sind (wer weiß wann die Geburt losgeht und wie lange es dauert...), werden wir uns bei allen Interessenten melden. Bitte habt bis dahin Geduld, wir wissen, dass Ihr sehr aufgeregt seid, uns würde es nicht anders gehen. Und jetzt schickt bitte gute Gedanken zu uns, dass Holly die Geburt gut meistert und alle gesund und munter sind danach.

Tag 56
Tag 56

07.02.2021

Tag 49 und was für ein Wetter ist das bitte da draußen? Hier stürmt und schneit es, deswegen mussten wir auch unser wöchentliches Standbild leider nach drinnen verlegen. Aber nun zu Holly: Der Dame geht es nach wie vor prima! Jetzt ist sie auch optisch eindeutig trächtig und manchmal atmet sie schon schwerer. Aber trächtig sein hat ja eindeutige Vorteile, wie zb vier mal täglich fressen und man wird behandelt wie eine Prinzessin. So muss sie zum Beispiel nicht extra aufstehen, wenn sie auf der Matte vor dem Kühlschrank und somit mitten im Weg liegt - die Matte wird einfach ein Stück zur Seite gezogen. Mit Holly drauf ;-) Jeder darf sich an dieser Stelle denken was er/sie möchte - Willkommen im Hause Worker after Shot ;-) Draußen kann sie tatsächlich auch noch galoppieren und sie bewegt sich auch noch gerne. Sehr schön, denn die Bewegung muss sein. In dieser Woche haben wir täglich Hollys Temperatur gemessen, um einen Durchschnittswert zu bekommen, wenn dieser nämlich um 1-2 Grad fällt, stehen wir kurz vor der Geburt.

In der morgen beginnenden achten Woche passiert vor allem eines: wachsen! Noch konnten wir keine Welpen spüren, oder waren uns nicht sicher, aber nun wird es wirklich spannend. Zwei Wochen muss Holly noch durchhalten und dann legt sie hoffentlich eine komplikationslose Geburt hin. Unser Welpenzimmer ist so gut wie fertig und gewaschen ist auch alles. Wir warten und betüddeln und hoffen auf Bewegungen und sind soooooooooo gespannt!

Die Maße der Taille hab ich oben wieder eingefügt und der Brustkorb hat aktuell einen Umfang von 77 cm.

31.01.2021

Immer wieder Sonntags.... ;-) 

Heute ist Tag 42 der Trächtigkeit. Man kann Holly noch nicht wirklich als kugelig bezeichnen, aber es wächst sich jetzt alles zurecht. Sie frisst nach wie vor SEHR gerne. Ihre Quarkmahlzeit ist jetzt Geschichte, dafür bekommt sie mehrmals täglich Aufzuchtfutter. Schmeckt auch. Sie ist gut drauf und läuft draußen fröhlich durch die Gegend, drinnen wird -ganz typisch Holly- gekuschelt was das Zeug hält. Wenn das keine verkuschelten Babies werden weiß ich auch nicht... 😁 Die Vorbereitung des Welpenzimmers ist in den letzten Zügen und die Wurfkiste bauen wir auch schon bald auf, dann kann Holly schon einmal Probe liegen. Ich denke wir werden, wie beim B-Wurf, die Kudde in die Kiste stellen, dann wird sie sie besser annehmen. Morgen beginnt also die siebte Trächtigkeitswoche und ich werde Holly über ein paar Tage die Temperatur messen um einen Durchschnittswert zu bekommen. Wenn dieser nämlich um ein bis zwei Grad fällt, ist es meistens ein sicheres Zeichen für die nahende Geburt. Ansonsten hat der Waschmarathon begonnen (das ist im Sommer doch echt schöner und schneller und besser und so...) und ich glaube wir haben so ziemlich alles zusammen.

In dieser Woche verstärken sich die Knochen der Welpen, bald werden wir sie auch fühlen können! Alles steht auf wachsen, die Zwerge haben jetzt quasi den Turbo gezündet und entwickeln sich rasend schnell.

Die Maße von heute könnt Ihr der Tabelle entnehmen, die Maße des Brustkorbs habe ich raus genommen, aber den kann ich ja wöchentlich in den Bericht einfügen. Ich denke so ist es übersichtlicher. Also Brustkorb aktuell 74 cm (start war bei 68 cm)

24.01.2021

Tag 35, Holly wird langsam etwas runder, aber ihr Verhalten ist wieder etwas normaler :-) Seit Dienstag früh frisst sie wieder mit mehr Appetit (sie hat mir sogar in den Finger gehackt, als ich ihr eine Nudel gegeben habe! Total untypisch für sie, eigentlich ist sie wirklich vorsichtig. Hat wohl Hunger...) und draußen galoppiert sie auch wieder. Vermutlich war ihr letzte Woche doch etwas unwohl. Ihr Gesäuge fängt an sich auszubilden und sie hat zwei cm zu letzter Woche an Umfang zugelegt. Wie ihr seht, habe ich oben eine Tabelle eingefügt, da könnt Ihr immer direkt vergleichen, wenn es Euch interessiert. Morgen beginnt die sechste Trächtigkeitswoche und wir mischen Holly langsam Aufzuchtfutter unter ihr normales Futter, bis sie in ein paar Tagen nur noch das Protein- und Energiereichere Futter bekommt. Ihr Bedarf steigt jetzt und sie soll natürlich gut versorgt sein. Ein paar Besorgungen müssen noch gemacht werden, aber dieses Mal ist es wirklich überschaubar. Bald fangen wir auch an das Welpenzimmer herzurichten und zu putzen, die Wurfkiste schon mal aufzubauen und der große erste Waschmarathon liegt auch noch vor mir ;-)

Die Organbildung der Föten ist nun abgeschlossen, sie sehen schon aus wie kleine Hunde und das Geschlecht ist bestimmbar. Wir sind so gespannt was Holly in ihrem Bäuchlein versteckt! Es ist irgendwie doch merkwürdig, Holly ist immer noch unsere Kleine, ich kann sie mir gar nicht wirklich als Mama vorstellen. In genau vier Wochen ist der errechnete Geburtstermin.

 

17.01.2021

Heute ist also wirklich Tag 28 und morgen beginnt somit schon die fünfte Trächtigkeitswoche. Wie aufregend! Wir haben die letzten Tage beobachtet, dass Holly draußen lieber gemütlich durch die Gegend trabt, anstatt sich nur rennend fortzubewegen, wie sie es eigentlich macht. Auch ihr Futter frisst sie immer langsamer, sodass ich schon aufpassen muss, dass Ben sich nicht bei ihr bedient. Eigentlich ist sie nämlich vor ihm fertig ;-). 

Heute gab's für die Hunde ein großes Highlight: Schnee! Endlich! Alle waren begeistert... Alle, bis auf Holly, die die Aufregung um das kalte, nasse Zeug gar nicht verstehen konnte. Und das gerade jetzt, wo ihr Bauch völlig nackig ist! (Eine Runde Mitleid bitte!) Aber im Wald war es dann gar nicht mehr so schlimm und sie trabte gemütlich schnüffelnd ihre Runden. 

In der bevorstehenden fünften Woche entwickeln sich die Zehen, Krallen und Barthaare der Welpen und Ende der Woche ist bereits die Organbildung abgeschlossen. Welpen entwickeln sich so wahnsinnig schnell!

Ab jetzt wird Holly auch wöchentlich gemessen. Da wir leider keine Waage für die großen Hunde haben verzichten wir aufs wiegen. 

Brustkorb: 68cm, Taille: 53cm 

Das sind also die Ausgangsmaße, wir sind gespannt wie sie sich im Laufe der Trächtigkeit verändert :-) 


15.01.2021

Heute war der lang ersehnte Ultraschall und wir können extrem glücklich verkünden:

HOLLY IST TRAGEND! 

Nun gehen die Vorbereitungen also richtig los. Der Wochenbericht folgt wie immer am Sonntag.

Ich bin dann mal shoppen ;-) 


10.01.2021

Es ist wieder Sonntag, Zeit für einen neuen Eintrag :-) Wir haben heute Tag 21 und die erste Zeit des gespannten Wartens ist fast vorbei, denn am Freitag haben wir den Termin zum Ultraschall und dann haben wir endlich Gewissheit, ob Holly Mama wird, oder ob auf der faulen Haut liegen vorerst vorbei ist. Wir sind so gespannt! "Leider" hatte Holly keine Probleme mit Übelkeit, das hatte Zazou aber auch nicht. Die nächsten Tage werden sich vermutlich wie Kaugummi ziehen. Seit Donnerstag bekommt sie täglich ihre Extraportion Eiweiß , was sie super findet und die anderen drei doof aus der Wäsche schauen lässt.

In der vierten Trächtigkeitswoche werden die Augen und Nervenstränge im Rückenmark gebildet, außerdem beginnt die Organbildung. Irre, wie schnell das immer geht. Diese Woche sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet, also werden Holly und Ben nicht gemeinsam raus gehen, denn Ben findet es super spaßig volle Granate in die Mädels rein zu rennen...

Bitte nun alle Daumen für Freitag drücken, wir melden uns bei allen Quintolly-Interessenten auch Freitag direkt. Sagte ich schon mal, dass Warten überhaupt nicht zu meinen Stärken gehört?

Holly, Tag 21 (Stehen war noch nie ihre Lieblingsbeschäftigung, sie rennt lieber ;-) )
Holly, Tag 21 (Stehen war noch nie ihre Lieblingsbeschäftigung, sie rennt lieber ;-) )

03.01.2021

Tag 14 - heißt also morgen beginnt die dritte Trächtigkeitswoche, wenn Holly denn trächtig ist. Diese Woche wird es richtig spannend, denn es ist die Woche der Einnistung. Die befruchteten Eizellen haben sich zu Blastocyten entwickelt und sind in die Gebärmutter gewandert. In dieser Woche setzen sie sich in der Gebärmutterwand fest, was zu Spannungen und Übelkeit bei Holly führen kann. Wir werden sie beobachten und entsprechend reagieren. Ansonsten ist sie gut drauf, sie kommt uns sogar leicht verfressen vor. Silvester war für sie, wie auch schon die letzten Jahre, kein Problem. Diese Woche ist sehr sensibel, weswegen wir unser Fräulein Flauschig die nächsten Tage etwas schonen werden. Dritte Woche heißt auch immer etwas ganz tolles für die werdende Mama: Es gibt eine Eiweißreiche Mittagsmahlzeit! Die kommt immer seeeeehr gut an ;-) 

 

Quintus Besitzerin Claudia war so lieb und hat mir ein paar Zeilen über ihren Buben geschrieben. Die habe ich auf der C-Wurf Seite eingefügt, es interessiert euch doch bestimmt noch etwas über den Papa zu lesen :-) 

 

27.12.2020

Weihnachten ist vorbei und heute ist Tag 7 nach dem ersten Decken, somit ist auch die erste Woche des Wartens rum. 

Viel kann man noch nicht sagen, dazu ist es zu früh. Holly ist sehr ruhig und verkuschelt, aber das ist wohl eher der Läufigkeit geschuldet, denn so ist sie immer in dieser Zeit ;-) Draußen ist sie allerdings fröhlich wie immer und sie darf auch alles machen, Schonung kommt erst später. Nun starten wir also schon in die zweite Woche und Anfang Januar machen wir einen Termin für den Ultraschall aus, den wir Mitte Januar anpeilen. Hach, diese Zeit ist immer wieder so spannend! Vielen Dank übrigens für die vielen Nachrichten, wir haben jeden Knutscher an Holly weitergeleitet :-) 

Nun wünschen wir Euch allen einen guten Start ins neue Jahr! 

 

21.12.2020

Es warten sicher ein paar Leute gespannt auf Infos... Den vierten Advent hat Holly sich für ihr Date mit Quintus ausgesucht. Sehr harmonisch war alles, wobei Holly nicht so richtig verstanden hat, warum Quintus denn mehr als knutschen wollte. Mit ein bisschen streicheln fand sie es aber gar nicht so schlimm und hat sich problemlos decken lassen. Nun fängt sie also an, die spannende Zeit und die nächsten vier Wochen werden sich ziehen wie Kaugummi. Mitte Januar werden wir im Ultraschall sehen können, ob die C-chen im Anflug sind und wir sind sooooo gespannt! Nun wird Holly gehegt und gepflegt und ein wenig wie ein rohes Ei behandelt ;-) 

Habt alle eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue, hoffentlich wieder normalere, Jahr.

 

18.12.2020

Es wird spannend! Heute liegt Holly bei 5,5 ng/ml und der Zellabstrich ergab, dass sie sich gerade in der Phase von Proöstrus zu Östrus befindet. Sie hat sich also schön kontinuierlich gesteigert und hatte keine wilden Sprünge was den Wert betrifft. Ab morgen versuchen wir dann mal unser Glück. Alle guten Gedanken dann jetzt bitte zu uns :-) 

 

16.12.2020

Der Test heute ergab, dass wir noch weiter warten ;-) Holly ist noch nicht so weit, dass es sich schon lohnen würde loszufahren, also machen wir Freitag den dritten Progesterontest und ich schätze, dass wir entweder direkt dann, oder Samstag zu Quintus fahren. Das würde auch zu den Beobachtungen der vorherigen Läufigkeiten passen. Es bleibt spannend! Bitte alle vorsorglich ab Freitag die Daumen drücken! ;-) 

 

14.12.2020

Heute war der erste Tierarzttermin, Hollys Progesteronwert wurde getestet und der ist wie erwartet noch ziemlich niedrig. Mittwoch testen wir erneut und dann schauen wir, ob wir uns auf den Weg machen, oder einen weiteren Test abwarten. Im Rudel ist auch noch alles entspannt. Die Unterschiede zwischen den Hündinnen sind aber schon wirklich interessant. Heute ist Tag 7 der Läufigkeit und Hollys Progesteron liegt bei 1,86 ng/ml, Zazou wurde letztes Jahr an Tag 8 mit einem Wert von 7,8 ng/ml das erste mal gedeckt. 

 

08.12.2020

Endlich können wir wieder ein Wurftagebuch eröffnen! Nach über zwei Monaten Verspätung ist Holly seit heute läufig. Acht Monate nach dem ursprünglich geplanten Beginn des C-Wurf Abenteuers geht es nun wirklich los, wir freuen uns riesig! Der erste Tierarzttermin ist am Montag.